Hackbällchen auf veganem Ceasar Salad á la Toscana

Hackbällchen auf veganem Ceasar Salad

á la Toscana

Zubereitung

Schritt 1

125 ml Sojamilch, ½ TL Zucker, Senf und ¼ TL Salz in einen hohen Rührbecher geben. Mit dem Schneidstab kurz pürieren. 175 ml Öl erst tröpchenweise, dann in einem langsamen Strahl untermixen. Zuletzt Zitronensaft unterrühren, evtl. mit Salz und Zucker abschmecken. Kapern hacken, unterrühren.

Schritt 2

Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen. Pfanne wieder auf die Flamme setzen, 4-5 EL Öl darin erhitzen. Toscana-Bällchen darin unter Wenden 4-6 Minuten braten. Inzwischen Zwiebel schälen, fein würfeln. Kichererbsen in ein Sieb geben, evtl. abspülen und abtropfen lassen. Salat in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen, mit Zwiebeln, Kichererbsen, Cashewkernen und Dressing in einer Schüssel mischen, evtl. nochmals abschmecken und mit den Toscana-Bällchen anrichten.

Zutaten für 2 Personen

  1. 125 ml Sojamilch
  2. Zucker
  3. 1 TL Senf
  4. etwas Kala-Namak-Salz
  5. ca. 225 ml Rapsöl
  6. 1 EL Zitronensaft
  7. 2-3 TL eingelegte Kapern
  8. 2-3 Köpfe Mini-Romana-Salat (oder 1 mittelgroßer)
  9. 30 g Cashewkerne
  10. 1 Packung GrünGold Hackbällchen „Toscana“
  11. 1 rote Zwiebel
  12. 1/2 Dose (à 265 g) Kichererbsen
Wir verwenden Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos.
OK